Julia Mann, Violine

Julia Mann

Violinstudium bei Hariolf Schlichtig, Charles-André Linale, Igor Ozim und Ernst Kovacic.
2. Diplom mit Auszeichnung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

1. Preisträgerin im Internationalen Marschner Wettbewerb, Lahr, Deutschland. 2. Preisträgerin im 2. Nationalen Jakob Stainer Wettbewerb, Münsterland, Deutschland.

Seit 2001 Mitglied der Wiener Kammerphilharmonie.
Seit 2006 tätig beim Tonkünstlerorchester Niederrösterreich.

Solistin in Konzerten mit dem Münchener Rundfunkorchester, dem Budapester Franz-Liszt-Orchester, der Bayerischen Kammerphilharmonie und dem Hong Kong Academy Orchestra.

Solo-Aufnahmen mit dem Westdeutschen Rundfunk und dem Bayerischen Rundfunk.
Kammermusik-Konzertauftritte in verschiedenen österreichischen Festivals (Carinthischer Sommer, Con Anima, Musica Mallnitz).